Medieninformation 9/2003  29. März 2003

Prunkstück aufgebrezelt.
Michael Solf hilft beim Putzen.

Helfen ist gut. Das gilt auch für Landtagsabgeordnete und das „Netz“. In der Rubrik „Sie wollen eine Putzhilfe einstellen?“ informiert Michael Solf seit April 2002 über die selbstgebastelten Klippen im deutschen Arbeitsrecht und zeigt den Usern, wie sie es vermeiden können, zu Verursachern von Schwarzarbeit zu werden. Es wird ihm gedankt. Mit zuletzt 100 Aufrufen pro Woche ist diese Rubrik der gefragteste Teil seines Internetauftrittes (und der 10. Platz in der Google-Hitliste zum Thema „Putzhilfe“). Seit heute gibt es neue Gründe hinzuschauen. Die neue Version ist da! Schließlich ändert sich der Dschungel ab 1. April (Stichwort: Minijobs). Es bleibt gnadenlos kompliziert, aber, wer einen Wegweiser durchs Unterholz sucht, ist bei www.michael-solf.de gut aufgehoben. Hier werden Sie geholfen. Ab sofort.

Valid XHTML 1.0!